E-Mail: Passwort:
Home News Sparten Bilder Termine Uezeiten Ueleiter Vorstand Impressum
Zufallsbild
IMG_0283.jpg
  
 Home 
 
Termine:

  
 News > RSG > 21.10.2017 
 
Platz 3 für Wettkampfgymnastinnen Jg. 08/09

Platz 3 für Wettkampfgymnastinnen der TG Biberach

 

Der MTV Stuttgart war am Sonntag Gastgeber des Mannschafts-Landesfinale der Wettkampfgymnastik. Neun Mädchen der TG Biberach nahmen, aufgeteilt in 2 Mannschaften, daran teil.

Die Wettkampfgymnastik ist eine Turnsportart, bei der gymnastische Übungen mit oder ohne Handgerät aufgeführt werden. In der Leistungsklasse P sind verschiedene Pflichtübungen aneinandergereiht, die je nach Alter unterschiedlich sind. Vorgegeben sind neben der Musik die einzelnen Übungselemente und deren genaue Reihenfolge. Bewertet werden bei jeder Übung dann der Inhalt und die Ausführung der einzelnen Elemente. Die Einzelergebnisse werden danach in der Teamwertung zusammengefasst.

Arina Bogdanov, Alina Onser, Anna-Sophia Popov und Sarah Michelle Stemper bildeten die Mannschaft der Jahrgänge 2008/2009. Sie präsentierten 3 verschiedene Übungen: einen Auftritt mit Band, mit Keulen und eine Übung ohne Handgerät. Die vielen Trainingsstunden und der Fleiß der Mädchen wurde belohnt. Mit dem Erreichen des 3. Platzes schafften sie den Sprung auf das Siegertreppchen.

 

Die Mädchen der Jahrgänge 2006/2007 verfehlten nur knapp einen Podestplatz und landeten auf dem 4. Platz mit 38,3 Punkten. Das hohe Leistungsniveau der Mannschaften zeigte sich auch im geringen Punkteabstand zum Erstplatzierten, hier fehlten gerade mal 2,5 Punkte. Mia Allerdinks, Selina Groß, Aylin Oskin, Zoé Sandel und Diana Semenkov verstanden es, in 3 Übungen mit Band, Ball und Seil das Publikum zu verzaubern.

Die Trainerinnen Lidiia Steinhilber und Margo Thilgmann waren mit den Leistungen Ihrer Gymnastinnen sehr zufrieden.

 

Team-Mannschaft Jahrgang 2008/2009

2009

Von links hinten: Anna-Sophia Popov, Sarah Michelle Stemper, Arina Bogdanov

Vorne: Alina Onser

 

Team-Mannschaft Jahrgang 2006/2007

2007

Von links: Zoé Sandel, Aylin Oskin, Selina Groß, Diana Semenkov, Mia Allerdinks